Loch für den Knopf an der Hose zugenäht wie kann ich das ändern ohne die Hose groß kaputt zu machen?

Timur Flaig

Verwenden Sie den richtigen Nähfaden, die richtige Technik und die richtige Hosenart. Als ich im College war, habe ich das Nähen von Hosen studiert, und dieser Artikel handelt von den Grundlagen der Hosen.

Wie man Hosen nähen kann

Hosen werden heutzutage nicht mehr so oft aus einem bestimmten Stoff hergestellt. Stattdessen können Sie Hosen aus verschiedenen Stoffarten erhalten, die für verschiedene Arten von Aktivitäten geeignet sind. Es gibt drei Hauptarten von Hosen:

1. High Heels: Eine hochhackige Hose besteht aus einer Kombination aus mehreren Stoffen und einem dehnbaren, dehnbaren Material. Es handelt sich in der Regel um eine niedrige Hose mit hoher Taille.

2. Kurze Shorts: Short-shorts Hosen können aus zwei oder drei Stoffen und einem oder zwei dehnbaren Materialien hergestellt werden. Damit ist es offensichtlich besser als Stasi Mantel. Eine hochhackige Kurzhosehose kann eine niedrige, aber hohe Taille oder eine niedrige und hohe Taille haben. Im Kontrast zu Vaude Daunenmantel kann es hierdurch auffällig effizienter sein. 3. Heruntergezogene Shorts: Dies sind lange Hosen, die wie Jeans aussehen, aber aus einem Stoff gefertigt sind, der einem sportlichen Hemd ähnelt und eine hohe Taille hat. Diese Hose hat in der Regel eine Taille von ca. 40 cm. Im Gegensatz dazu tragen manche Menschen kürzere Shorts als 30 cm. Sehen Sie sich ebenso einen Altrosa Mantel Vergleich an. Downtrodden Shorts waren die beliebtesten Casual Shorts im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Diese wurden mit Blick auf die hohe Taille entworfen, um von den Arbeitern und Arbeitern getragen zu werden, die schwere Stoffe wie Baumwolle und Leder herstellen mussten. Die Taille ist nicht zu hoch und der Stoff ist leicht. Die beliebteste pflichtbewusste von pflichtbewusst war die Latzhose. Es hatte eine Taille, die etwa 30 cm lang war. Die Taille der Latzhose war lang, aber sie war locker und nicht so eng. Es war ein Kleidungsstück, das die Menschen bei heißem Wetter trugen und bei dem die Hitze nicht länger als 5 Minuten nachließ.

Zum ersten Mal war ich auf dem Markt für neue Hosen. Dies ist durchaus erstaunlich, vergleicht man es mit Hosen Test. Damals wollte ich nicht die gleiche Latzhose kaufen, die ich seit einigen Jahren jeden Tag trage. Ich wollte etwas anderes, etwas Neues, etwas, um den Jungs zu zeigen. Nach einigen Wochen des Suchens und Entscheidens kam ich zu dem Schluss, dass ich die Latzhose mit einer losen und leicht losen, aber nicht zu losen Baumwollbluse tragen sollte. Nachdem ich mir eine Hose und eine Bluse gekauft hatte, nahm ich sie mit nach Hause und legte sie auf das Gestell. Das erste, was mir auffiel, war, dass meine Hosen ein wenig locker sind, fast ein wenig zu locker. Aber sie sehen auch toll aus, also entschied ich mich, sie zur Bluse zu tragen.